Mitarbeiterinnen

Unsere pädagogischen Fachkräfte

Die personelle Besetzung der Gruppen entspricht den Anforderungen des niedersächsischen Kindertagesstättengesetzes mit jeweils zwei pädagogischen Fachkräften. In den Integrationsgruppen ist zusätzlich eine heilpädagogische Fachkraft tätig. Außerdem wurden zur Unterstützung zwei Stellen der Bundesfreiwilligendienste eingerichtet.

Pädagogisches Personal:

  • 1 Sozialpädagogin / Leitung
  • 11 pädag. Fachkräfte, davon 1 stellvertretende Leitung
  • 4  heilpädagogische Fachkräfte
  • 4  pädag. Fachkräfte als Vertretung
  • 2 Bundesfreiwilligendienstler
  • zeitweise Praktikanten/innen verschiedener Ausbildungsgänge

      Hauswirtschaftliches Personal

  • 2 Raumpflegerinnen
  • 1 Küchenkraft
  • 1 Hausmeister – stundenweise
  • 1 Vertretungskraft im Raumpflegebereich

      Bundesfreiwilligendienst

Unsere Kindertagesstätte hat zwei Bundesfreiwilligenstellen. Sie werden je nach Bedarf in einer der Gruppen eingesetzt.

Der Schwerpunkt ihrer Aufgaben ist die unterstützende Tätigkeit der pädagogischen Fachkräfte. Die ‚Bufdis‘ werden in alle pädagogischen Arbeiten, Betreuung, Pflege oder  Assistenz der Kinder eingebunden. Sie werden in die Tätigkeitsbereiche eingearbeitet und übernehmen diese dann eigenverantwortlich. Ferner nehmen sie an Seminaren des Diakonischen Werkes teil.

Darüber hinaus übernehmen sie bei Bedarf Arbeiten im hauswirtschaftlichen Bereich, in der Küche oder auch Hausmeistertätigkeiten.

     Praktikanten / Auszubildende

Uns ist die Ausbildung des beruflichen Nachwuchses wichtig. Wir bieten pro Jahr bis zu drei Praktikantenstellen an. Dazu gehören:

  • Auszubildende zum Sozialassistenten / Erzieher
  • Blockpraktikanten der Fachoberschulen
  • Schnupper- / Orientierungspraktika der Haupt-, Realschulen, Gymnasien
  • Austauschschüler

Die Praktikanten sind während der Praktikumszeit einer Gruppe zugeordnet. Die laut Ausbildungsprofil erforderliche Betreuung, Begleitung und Anleitung übernimmt eine pädagogische Fachkraft der Gruppe.

       Therapeuten

An festgelegten Tagen arbeiten in unserer Einrichtung zusätzlich stundenweise

  • eine Ergotherapeutin
  • eine Logopädin

mit den Kindern mit erhöhtem Förderbedarf. Sie sind für die sozialpädagogischen Fachkräfte auch beratend tätig.

      Fachberatung

Den pädagogischen Fachkräften wird Fachberatung angeboten. Ferner steht monatlich eine Fachberatung auf Honorarbasis zur Verfügung.

Die Fachberatung ermöglicht u.a.:

  • Die Auseinandersetzung und Reflexion der pädagogischen Arbeit
  • Die kompetente pädagogische Begleitung der Kinder mit erhöhtem Förderbedarf
  • Die Reflexion der Zusammenarbeit im Team
  • situationsorientierte Gespräche